Inprekorr - INternationale PREsseKORRespondenz

Wir bauen Brücken

Bei uns schreiben politisch Aktive über Aktionen und Erfahrungen in ihren Ländern.
Informationen aus erster Hand.

Aktuell

Brexit

Für Einheit und Solidarität in Europa, gegen Rassismus und Sozialdumping

Nach Griechenland und der Flüchtlingskrise bedeutet das Ergebnis des britischen Referendums eine weitere Steigerungsstufe in der EU-Krise. Erklärung des Büros der Vierten Internationale

Der Brexit-Sieg ist eine Katastrophe, aber der Kampf geht weiter

Die "Brexit"-Entscheidung ist ein Sieg für die rechten Fremdenfeinde und eine Katastrophe für den Kampf gegen die Sparpolitik in Großbritannien. Sie ist ein Sieg für Rassismus und ein Mandat, die Grenzen von Großbritannien gegen Migration stärker zu sichern. Erklärung von Socialist Resistance

Wird Großbritannien für den EU-Austritt stimmen?

Brexit, Lexit oder Remain – und was sagt die Linke? [weiter...]

1936: Bürgerkrieg in Spanien

Gemeinsames Seminar von isl und RSB: 17./18. September

Am 17. Juli 1936 putschten verschiedene Generäle, darunter der spätere Caudillo Franco, im Bündnis mit verschiedenen monarchistischen und rechtsextremen Kräften gegen den "Zustand der Anarchie" in der 1931 errichteten Republik und eine ohnmächtige Regierung, nachdem weniger als ein halbes Jahr vorher die "Volksfront" bei der Parlamentswahl gesiegt hatte. Es begann ein jahrelanger Bürgerkrieg, der zu einem Kräftemessen zwischen Revolution und Konterrevolution und zum Zentrum des Geschehens in Europa, wenn nicht auf der Welt wurde, kurz bevor der Zweite Weltkrieg begann. [weiter...]

Dossier

Zusammenstellung verschiedener in Inprekorr erschienener Artikel zum spanischen Bürgerkrieg [PDF (24 MB)]

Sommercamp

Lernen, die Welt zu verändern

Das 32. internationale Sommercamp der IV. Internationalen in Katalonien [weiter...]

Terror und Flucht

Internationalismus von unten gegen die Festung Europa

Erklärung des Internationalen Komitees der IV. Internationale [weiter...]

Dänemark: Gewerkschaften heißen Flüchtlinge willkommen „im Team”

Die dänische SAP begrüßt, dass die ersten Gewerkschaften auf die Flüchtlinge zugehen [weiter...]

Religiöser Fundamentalismus

Die Angriffe islamisch-fundamentalistischer Organisationen gegen Ungläubige aus und in aller Welt lässt uns manchmal übersehen, dass das primäre Operationsfeld des politischen Islamismus muslimische Gesellschaften sind, denen es an Rechtgläubigkeit fehlen soll. [weiter...]

Terror in Brüssel

Zur Ohnmacht der auf Sicherheitsaspekte Fixierten

Welche Antwort auf den Terror?

Die Barbarei der Fanatiker bekämpfen – Widerstand gegen die Tendenz zum Starken Staat entwickeln

Erklärung von isl und RSB

Blinde und barbarische Gewalttaten

Erklärung der NPA (Frankreich)

Griechenland

Aus „stiller Wut“ wird laut vernehmbare Unzufriedenheit

Interview mit Panos Petrou [weiter...]
„Volkseinheit“ (LAE) ist entstanden! [weiter...]

Ausnahmezustand in Frankreich

Flexicurity à la française

Mit dem Rücktritt der Justizministerin Christiane Taubira und ihrer Ersetzung durch Jean-Jacques Urvoas ist ein weiterer Schritt im Umbau zum autoritären Staat gemacht. [weiter...]

Henri Wilno: Frankreich – der Staat rüstet auf

Die Umweltaktivistin und Globalisierungsgegnerin Naomi Klein meinte, dass die französische Regierung zu einer „Schockstrategie“ greife, indem sie die durch die kriminellen Attentate des IS erzeugten Emotionen instrumentalisiere, um die autoritären Maßnahmen durchzusetzen, die sie ohnehin schon seit geraumer Zeit im Sinn hat. [weiter...]

Interview mit Vanessa Codaccioni: Ausnahmezustand für die Arbeiterklasse

Einer der Kritikpunkte an der Festschreibung des Ausnahmezustands und dem Ausbau des repressiven Arsenals ist, dass dabei auch die sozialen Bewegungen und radikalen Arbeitskämpfe ins Visier genommen werden. Wie Recht die Kritiker haben, zeigt die Verurteilung der streikenden Arbeiter bei Goodyear. [weiter...]

Terror in Paris

Frankreich: Gegen IS-Attentate, Notstand und imperialistischen Krieg

Resolution des Nationalen Politischen Rats (CPN) der NPA (Frankreich) vom 21./22. November [weiter...]

Belgien: Gegen den Marsch in den Starken Staat

Die LCR/SAP schlägt die Alarmglocken angesichts der anti-demokratischen Maßnahmen, die im Namen des Kampfes gegen den Terrorismus ergriffen werden. [weiter...]

Ihre Kriege, unsere Toten

Die Barbarei der imperialistischen Kriege gebiert jene des Terrorismus. Kommuniqué der Neuen Antikapitalistischen Partei (NPA) [weiter...]

Gegen die Angst: die Solidarität!

Heute trauern wir. Kommuniqué von „Ensemble” [weiter...]

Syrien

Unterstützung für den Kampf des kurdischen Volkes für ein Leben in Freiheit und Würde

Erklärung des Internationalen Komitees der IV. Internationale [weiter...]

Internationale Erklärung zu Syrien und Irak

Wir kämpfen gegen Diktaturen, imperialistische Aggressionen und den
Islamischen Staat. Wir lehnen die Politik der „nationalen Sicherheit“, des Rassismus und der Austerität ab. Es ist Zeit zu mobilisieren! [weiter...]

Weitere Artikel

Russland

Russland im Würgegriff der Krise

Die Wirtschaftskrise in Russland wird sich im Laufe dieses Jahres zweifelsfrei weiter verschlimmern und auch eine soziale und politische Krise nach sich ziehen. [weiter...]

USA

Zur Kandidatur von Bernie Sanders

Erklärung von Solidarity

Krimi

Stieg Larsson: Das verschwundene Testament

Die besten Krimis schreibt das Leben. Vier Jahre nach dem Tod von Stieg Larsson, dessen Krimis posthum die Bestsellerlisten stürmen, wurde im schwedischen Fernsehen über ein bislang unbekanntes Testament aus dem Jahre 1977 berichtet. In ihm vererbt Stieg Larsson all sein „Vermögen in reinem Geld” der Ortsgruppe Umeå der schwedischen Sektion der Vierten Internationale. [weiter...]

Inhalt

Titelseite Inprekorr Nr. 4/2016 (Juli/August 2016)
erscheint ca. am 4.7.
Titelseite Inprekorr Nr. 3/2016 (Mai/Juni 2016)
Titelseite Inprekorr Nr. 2/2016 (März/April 2016)