Ernest Mandel

Schriften von Ernest Mandel – eine kleine Auswahl

Mandel, Ernest: Einführung in den Marxismus, aus dem Französischen übersetzt von Willy Boepple, 8. Aufl., mit einem Nachwort von Jakob Moneta, Köln: Neuer ISP Verlag, 2008, (isp-pocket 4). – 238 S., ISBN 978-3-89900-004-7, € 12,00.

* Mandel, Ernest: Einführung in die marxistische Wirtschaftstheorie, aus dem Französischen übersetzt, 22. Aufl. (106.–110. Tausend), Frankfurt a. M.: Verlag Neue Kritik, 1978. – 92 S. [1]
Gegenüber den früheren Auflagen (1. Aufl. 1967) erweitert um einen „Nachtrag. Die Quantität gesellschaftlich notwendiger Arbeit und gesellschaftliche Bedürfnisse“.

* Mandel, Ernest: Entstehung und Entwicklung der ökonomischen Lehre von Karl Marx (1843–1863), aus dem Französischen übersetzt von Gisela Mandel, Frankfurt a. M.: Europäische Verlagsanstalt; Wien: Europa Verlag, 1968, (Politische Ökonomie. Geschichte und Kritik). – 222, [2] S.
Taschenbuchausgabe: Reinbek bei Hamburg 1982.

Mandel, Ernest: Karl Marx – Die Aktualität seines Werkes, aus dem Englischen und Französischen übersetzt von Willy Boepple u. Rudolf Segall, 2. Ausg., Köln u. Karlsruhe: Neuer ISP Verlag, 2018. – 191 S., ISBN 978-3-89900-152-5, € 17,80.

* Mandel, Ernest: Kontroversen um „Das Kapital“, aus dem Englischen übersetzt von Alfred Kosing, Berlin: Dietz Verlag, 1991, (Bibliothek „Soziales Denken des 19. und 20. Jahrhunderts“). – 310 S.
Zuerst veröffentlicht als Einleitungen zu den Bänden 1 bis 3 von Capital in der „Pelican Marx Library“ (hrsg. von der Redaktion der New Left Review, Harmondsworth 1976, 1978, 1981); erweitert um Vorwort sowie Nachwort des Verfassers.

Mandel, Ernest: Die Langen Wellen im Kapitalismus. Eine marxistische Erklärung, aus dem Englischen übersetzt von Angelika Meixner, 2. Aufl., Frankfurt a. M.: isp, 1987. – 130 S., ISBN 3-88332-072-2, € 8,50.

Mandel, Ernest: Macht und Geld. Eine marxistische Theorie der Bürokratie, aus dem Englischen übersetzt von Björn Krüger, Köln: Neuer ISP Verlag, 2000. – 318 S., ISBN 978-3-929008-73-9, € 21,50.

Mandel, Ernest: Marxistische Wirtschaftstheorie, aus dem Französischen übersetzt von Lothar Boepple, mit einer Einleitung von Manuel Kellner, Köln: Neuer ISP Verlag, 2007, (Schriften, Bd. 1). – [8], XI, 805 S., ISBN 978-3-89900-115-0, € 49,80.

* Mandel, Ernest: Der Spätkapitalismus. Versuch einer marxistischen Erklärung, Frankfurt a. M.: Suhrkamp Verlag, 1972, (edition suhrkamp, Bd. 521). – 541, [1] S. Eine Neuausgabe dieses Buchs, das als sein Meisterwerk gilt, ist in Vorbereitung und wird im Neuen ISP Verlag erscheinen (ISBN 978-3-89900-133-4).

      
Mehr dazu
Manuel Kellner: Zum 100. Geburtstag von Ernest Mandel. Ein Bericht vom Pariser Seminar zum Gedenken an Ernest Mandel., die internationale Nr. 4/2023 (Juli/August 2023)
Pierre Rousset: Ernest Mandel – das Jahr ’68 … ein paar Denkanstöße, die internationale Nr. 4/2023 (Juli/August 2023)
Manuel Kellner: Das Werk von Ernest Mandel, die internationale Nr. 5/2020 (September/Oktober 2020). Auch bei intersoz.org
Phil Hearse: Jan Willem Stutje: Rebell zwischen Traum und Tat. Ernest Mandel (1923-1995), Inprekorr Nr. 454/455 (September/Oktober 2009)
Ernest Mandel: Materielle, soziale und ideologische Voraussetzungen des nazistischen Genozids, Inprekorr Nr. 302 (Dezember 1996)
Salah Jaber: Knapper Überblick über ein enormes Werk, Inprekorr Nr. 289 (November 1995)
Ernest Mandel: Rosa Luxemburg und die deutsche Sozialdemokratie, Inprekorr Nr. 268 (Februar 1994)
M.B.: Ernest Mandel: Trotzki als Alternative, Inprekorr Nr. 263 (September 1993)
Ernest Mandel: Zu Lage und Zukunft des Sozialismus, Inprekorr Nr. 235 (März/April 1991)
Ernest Mandel: Zur Verteidigung der sozialistischen Planwirtschaft, Inprekorr Nr. 200 (Februar 1988)
 

Hier sind nur einige der wichtigsten auf Deutsch vorliegenden Bücher von Ernest Mandel genannt. Umfangreiche Bibliographien der Schriften von und über Ernest Mandel haben Wolfgang und Petra Lubitz erarbeitet und auf der Webseite „Lubitz╩╝ TrotskyanaNet“, eine wahre Fundgrube, veröffentlicht.

Die mit einem vorangestellten * versehenen Titel sind zur Zeit nur antiquarisch zu erhalten und in Bibliotheken zu finden.

Eine Reihe von Arbeiten von Ernest Mandel sind im Internet veröffentlicht, hier sei der Link zu den vergleichsweise wenigen Schriften auf Deutsch genannt.

Wer Englisch liest, dem seien die von Alex de Jong (Amsterdam) und Fred Leplat (London) herausgegebenen drei neuen Auswahlbände empfohlen, die bei dem IIRE bestellt werden können:

Mandel, Ernest: Introduction to Marxist Theory. Selected Writings, mit einer Einleitung von Ian Parker, London: Resistance Books; Amsterdam: IIRE, 2021. – [V], 287 S., ISBN 978-0-902869-65-3, € 18,00.

Mandel, Ernest: Marxists Against Stalinism. A Debate With Chris Harman. Selected Writings, mit einem Vorwort von Paul Le Blanc, London: Resistance Books; Amsterdam: IIRE, 2022. – [V], 193 S., ISBN 978-0-902869-64-6, € 12,00.

Mandel, Ernest: Hope and Marxism. Historical & and Theoretical Essays. Selected Writings, London: Resistance Books; Amsterdam: IIRE, 2023. – 306 S., ISBN 978-0-902869-41-7, € 18,00.

Friedrich Dorn



Dieser Artikel erschien in die internationale Nr. 4/2023 (Juli/August 2023). | Startseite | Impressum | Datenschutz


[1] Einige Restexemplare der Ausgabe der Einführung in die marxistische Wirtschaftstheorie, die der Revolutionär Sozialistische Bund 2011 als Heft 3 der Reihe „die internationale theorie“ herausgegeben hat, werden vom Neuen ISP Verlag vertrieben.